Automobilindustrie

Fortschrittliche Lösungen für vernetzte autonome Fahrzeuge

automocion
Übersicht

Angeschlossenes autonomes Fahrzeug

  • GMV Automotive ist Ihr Partner für Lösungen im Bereich angeschlossene und autonome Fahrzeuge. Was uns einzigartig macht, sind unsere umfassende Expertise in Schlüsseltechnologien und die Synergien mit anderen GMV-Direktionen wie Space, ITS und Cybersecurity.
  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich der Automobilindustrie.
  • Über 4 Millionen Fahrzeuge sind mit unseren Telematiklösungen ausgestattet.
esquema_GE
time-line
Unterbereiche

Lösungen für vernetzte autonome Fahrzeuge

Was ist die PECS von GMV und wie zeichnet sie uns aus?

  • Komplette GNSS-Positionierungssuite: Positionierungsmaschine und Korrekturservice.
  • Genaue und sichere algorithmische Lösung für hochanspruchsvolles autonomes Fahren (Autonamen Driving, AD).
  • Mehrere Konstellationen und Frequenzen.
  • GNSS-Netzwerke: Global (GMV-eigen, SLA) und regional (schnelle Konvergenz, EU, NA).
  • Verarbeitungszentren: auf verschiedenen Kontinenten (Redundanz).
  • Integritätsschicht: Hintergrundinformationen für sicherheitskritische Anwendungen (ASIL B).
  • Standard PPP-Nachrichten (RTCM-SSR, IGS-SSR) und RTK SSR2-OSR-Umwandlung. Datenströme über ICP/TP.
  • Hoch konfigurierbar und flexibel: Kompatibel mit den wichtigsten Automotive Grade Komponenten und Kundenanforderungen.
  • Hybridisierung von GNSS mit anderen Sensoren wie IMU und Kilometerzählern.
  • Korrekturdienst für Drittanbieter möglich.

Wofür stehen wir ein?

  • Service 24/7.
  • Serviceverfügbarkeit (Service Availability, SLA) > 99,9 %
  • Horizontale Genauigkeit < 10 cm (2 Sigma - 95%)
  • Konvergenzzeit < 30 s
  • Integritätsrisiko < bis zu 10-7/h

UNSER TECHNIKTEAM HILFT GERNE WEITER UND SCHENKT IHNEN GEHÖR!!

Intellectual Patented Property
ciberseguridad_vehiculos_conectados

Die Lösungen von GMV sind darauf ausgelegt, Angriffe auf elektronische Steuergeräte (ECUs), wie z.B. telematische Steuergeräte, Infotainment-Systeme, Gateways, schlüssellose Einlasssysteme und die gesamte interne Kommunikation des Fahrzeugs zu erkennen und zu verhindern.

Wir verfügen über ein eigenes Eindringerkennungs- und -verhinderungssystem (Intrusion Detection and Prevention System, IDPS) zum Schutz der gesamten Fahrzeugkommunikation, sowohl drahtlos als auch kabelgebunden.

GMV bietet außerdem patentierte Softwarelösungen zum Schutz aller Kommunikationsschichten vernetzter autonomer Fahrzeuge an.

Unser Cyber-Sicherheitsteam kombiniert Sicherheitsexpertise mit umfangreicher Erfahrung in den Bereichen Automobil und Computersicherheit.

ciberseguridad_evaluacion-de-vulnerabilidades

GMV folgt dem Prinzip „Security by design“, da es in jeder Phase des Lebenszyklus des Projekts, von der Spezifizierung bis zur Validierung, die Cyber-Sicherheit genau bewertet und eine detaillierte Planung anwendet, um jegliche Penetration zu überprüfen.

GMV bietet folgende Cyber-Sicherheitsdienste

  • Schwachstellenanalyse und Minderungsplan
  • Erweiterte Penetrationstests
  • Cyber-Intelligence-Dienst durch kontinuierliche Überwachung des dunklen/tiefen Internets
  • Null-Tag-Erkennung
  • Forensische Analyse

GMV hat das Privileg, über ein Sicherheitsteam zur Reaktion auf Sicherheitsvorfälle (CSIRT) mit CERT-Akkreditierung zu verfügen.

c_road

Was macht GMV bei der V2X-Kommunikation anders?

  • Für jedes Element des V2X-Ökosystems entwickelte Anwendungslayer.
  • Erfahrung mit mehreren Diensten und Anwendungsfällen.
  • Hybride Kommunikation: 802.11p (ITS-G5) und Mobilfunk C-V2X (5G).
  • Integration mit unserer GNSS Positioning Suite für AD und unserer GNSS eTolling.
  • Zusammenarbeit mit OEM und TIER I.
  • Kompatibel mit den wichtigsten OBU- und RSU-Zulieferern.

Was sind die jüngsten Projekte von GMV?

  • C-Roads Europäische Plattform:
    • Zwischen Fahrzeug und Infrastruktur (V2I).
    • Pilotprojekte GMV:
      • Spanien (Madrid Calle 30) und Portugal: 802.11p (ITS-G5).
      • DGT 3.0 (Spaniens Verkehrsbehörde) und NAP Portugal: Mobilfunk (3G/4G).
      • Rolle: Anwendungslayer C-ITS HUB, RSU und Fahrzeuge (Smartphone-HMI und OBU-V2X).
    • Anwendungsfälle: HLN, RWW, V16, VMS, Straßenbauarbeiten, stehendes Fahrzeug (DGT 3.0)...
  • Projekt C-Streets (802.11p (ITS-G5)) für städtische Umgebungen.

 

esquema-c-v2x
ms

Privates Unternehmens-Carsharing/Carpooling:

  • GNSS-basierte Dienstleistungen: Lokalisierung, Buchung, Türverriegelung und -entriegelung sowie Echtzeitüberwachung.
  • Smartphone-/OBU-basiert.
  • Projekte:
    • Europäisches RemoUrban: Stadtrat von Valladolid (Spanien)
    • Linea Directa und Alphabet: Stadtrat von Gijón (Spanien)

Straßenbenutzungsgebühren/eMaut und städtische Zugangskontrolle(LEZ):

  • GNSS-basierte Dienstleistungen (Geofencing):
  • Smartphone-App, Kommunikations-Middleware, Betrugsschutz-Sicherheitssystem, Backend- und Web-Administration.
  • Projekt: Satelise (Spanien und Portugal): https://www.youtube.com/watch?v=nnvDKmP4RHw

HOV (Fahrzeug mit hoher Auslastung)-Manifest:

Stärken der GMV-Mobilitätsdienstleistungen:

  • Umfangreiches Portfolio einschließlich städtische Zugangskontrolle/LEZ, Straßenbenutzungsgebühren, benutzerbasierte Versicherung, Benutzer-Fahrprofil, eParking (abseits der Straße) usw.
  • Flexibilität für die Integration mit anderen GMV-Diensten wie z. B. V2X-Kommunikation und PECS usw.
  • Möglichkeit der Integration in das Infotainment des Fahrzeugs.

 

Warum sind wir der richtige Partner?

  • Erfahrung mit OEM und TIER I: > 15 Jahre.
  • Hoch qualifiziert Epertise für komplexes eingebettetes Software-Engineering:.
  • Zertifiziertes Personal: iSAQB & ISTQB, TÜV Nord Cybersicherheit usw.
  • Fähigkeit für Automotive Safety Integrity Level (ASIL).
  • Sicherheit durch Design.
  • Eingebettete Full-Stack-Entwicklung.

Welche Normen erfüllen wir?

  • Automotive SPICE Prozessfähigkeitsstufe 3
  • CMMI Reifegrad 5
  • AGILE Methodenfähigkeit
  • AUTOSAR Adaptive und Classic: Assoziierter Partner
  • TISAX-Compliance: Informationssicherheit
  • ISO/SAE 21434, ISO 26262 , ISO/PAS 21448 (SOTIF): Produktsicherheit und -schutz

Mit welchen Plattformen arbeiten wir?

  • Hohe Flexibilität bei der Integration: On-Board ECU, Smartphones, Cloud usw.
  • Automotive OS:
  • Native : Android Automotive, AGL (Yocto), GENIVI, Qnix, RTOS.
  • Mirroring: Android Auto, Carplay, Ford Sync, Mirrorlink, R-Link, SDL
hw
  • Begann vor über 18 Jahren mit der Entwicklung von zertifizierter HW für die Automobilbranche (TCU) in Zusammenarbeit mit TIER I.
  • Zusatznutzen für die von GMV entwickelte eingebettete SW.
  • Gesamter Lebenszyklus: Design, Integration, Prüfung und Zertifizierung.
  • Fertigungsmöglichkeiten für kleine Stückzahlen.
  • Umfassende Erfahrung in Telematik und Konnektivitätsmodulen: Notfalldienste (eCall, ERA GLONASS), Flottenmanagement, Remote Services u. a.
technical_features
logos_3
Einige unserer F&E-Projekte

Die wichtigsten für den Automobilsektor entwickelten Projekte

Dies sind die wichtigsten von uns entwickelten Projekte:

Temporäre Nutzung von Fahrzeugen (Carsharing): Alphabet, Línea DirectaRemourban

GNSS-basierte Dienste: CITIES TimanfayaDrive On TEXPRESS HOVEscapeSatelise

Kooperationsdienste: C-Streets (Fortsetzung der C-Roads-Plattform für das Stadtumfeld)

Sicherheit: HeERO2 (eCall), I_HeERO (eCall), SafeCOP

Validierungstests für AD: Enable S-3

Kunden, Kooperationen und Partner


Source URL: http://gmv.com/branchen/automobilindustrie